03.03.02 11:11 Uhr
 1.287
 

F1: Ralf Schumachers Crash mit Barrichello bleibt ohne Folgen

Der Startunfall zwischen Ralf Schumacher und Rubens Barrichello, der zu einem Massencrash führte, ist als normal eingestuft worden und bleibt ohne weitere Bestrafung für beide Piloten.

Dies gaben die Rennkommissare Lars Österlind (Schweden), Henry Krausz (Venezuela) und Garth Wigston (Australien) nach der Vernehmung der beiden Piloten und deren Teamleitern bekannt.

Ralf verurteilte Barrichellos Spurwechsel, jedoch meinte dieser, das er dies nicht getan hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Folge, Crash, Rubens Barrichello
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?