03.03.02 07:04 Uhr
 31
 

Südafrika: ANC-Regierung zieht wegen Aids-Medizin vor Gericht

Die ANC-Regierung in Südafrika ist gestern in Pretoria vor das oberste Gericht des Landes gezogen, um zu klären, ob eine Einmischung des obersten Gerichtes in Regierungsangelegenheiten erfolgen darf.

Es geht hier um die vom obersten südafrikanischen Gericht getroffene Anweisung, dass das Aids-Medikament Nevirapin, landesweit an HIV-infizierte Schwangere abzugeben sei.

Die Regierung verlangt eine Klärung, ob das Gericht überhaupt in Regierungsangelegenheiten eingreifen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Petero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Regierung, Regie, Medizin, Südafrika, AIDS
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?