03.03.02 07:04 Uhr
 31
 

Südafrika: ANC-Regierung zieht wegen Aids-Medizin vor Gericht

Die ANC-Regierung in Südafrika ist gestern in Pretoria vor das oberste Gericht des Landes gezogen, um zu klären, ob eine Einmischung des obersten Gerichtes in Regierungsangelegenheiten erfolgen darf.

Es geht hier um die vom obersten südafrikanischen Gericht getroffene Anweisung, dass das Aids-Medikament Nevirapin, landesweit an HIV-infizierte Schwangere abzugeben sei.

Die Regierung verlangt eine Klärung, ob das Gericht überhaupt in Regierungsangelegenheiten eingreifen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Petero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Regierung, Regie, Medizin, Südafrika, AIDS
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?