03.03.02 00:14 Uhr
 1.126
 

Mit dem Athlon XP1500+ zu einem gekochten Ei

Es ist eine Anleitung im Internet aufgetaucht, wie man den AMD Athlon XP1500+ Prozessor als Herdplatte verwenden kann. Dabei wird zuerst das Gehäuse des PCs geöffnet und die Kühler werden entfernt.

Danach wird aus Kupfermünzen ein Kochgitter konstruiert, welches auf den CPU positioniert wird, wenn möglich mit Wärmeleitpaste.

Nachdem der Rechner eingeschaltet wurde und sich der Prozessor etwas erhitzt hat, kann ein Aluminiumfolien-Topf auf den Rost gesetzt werden. Dann gibt man das Ei hinein und lässt es 11 Minuten kochen. Von einer Nachahmung wird aber abgeraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ei
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?