03.03.02 00:12 Uhr
 141
 

Columbia hat Kühlungsprobleme

Die amerikanische Raumfähre 'Columbia' hat große Kühlungsprobleme. Trotzdem seien die Arbeiten fortgesetzt worden. Die Techniker hatten diesen Schaden verursacht.

Die NASA - Sprecherin erklärte trotz des Zwischenfalls, dass das Vertrauen in die Crew und insbesondere in die Techniker wieder gewachsen sei.

Schon 90 Minuten nach dem Start entdeckten die Techniker, dass etwas an Board nicht stimmte. Einer der beiden Kühlungskreisläufe war defekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lampi3000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kühlung
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen