03.03.02 00:12 Uhr
 141
 

Columbia hat Kühlungsprobleme

Die amerikanische Raumfähre 'Columbia' hat große Kühlungsprobleme. Trotzdem seien die Arbeiten fortgesetzt worden. Die Techniker hatten diesen Schaden verursacht.

Die NASA - Sprecherin erklärte trotz des Zwischenfalls, dass das Vertrauen in die Crew und insbesondere in die Techniker wieder gewachsen sei.

Schon 90 Minuten nach dem Start entdeckten die Techniker, dass etwas an Board nicht stimmte. Einer der beiden Kühlungskreisläufe war defekt.


WebReporter: Lampi3000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kühlung
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?