02.03.02 23:40 Uhr
 1.052
 

Riesenrad wurde abgestellt - Es drehte sich zu schnell

Das Riesenrad 'London Eye' in London musste heute vorübergend abgestellt werden. Es drehte sich zu schnell. British Airways sind die Betreiber und meinten dazu, dass dies nur ein Computerproblem sei.

Nun werden die 10 000 verkauften Tickets wieder zurückgenommen und die Menschen bekommen ihr Geld zurück, oder die Ticketbesitzer dürfen an einem anderen Tag in einer Hohe von 110 Metern über London schauen.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Riese
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?