02.03.02 22:43 Uhr
 101
 

Prinz Philip trat wieder voll in den Fettnapf

Das war eine typische 'Voll-Daneben-Bemerkung' des Ehemanns von Königin Elizabeth II.: Das königliche Ehepaar war in Australien zu Besuch. Prinz Philip fragte jemanden aus einer Schar von Ureinwohnern, ob sie immer noch mit Speeren aufeinander losgingen.

Eine etwas unbeholfene Bemerkung des in Medienkreisen bekannten 'Meisters des Fettnapfes'. Die spätere Befragung der Aborigines über diese komische Nachfrage
ergab eine beschwichtigende Antwort: Es war nur eine naive Frage und keine Beleidigung.

Die Ureinwohner hätten sogar zugegeben, dass sie mit Wurfgeräten aufeinander loslegen. Prinz Philip ist berühmt wegen seiner Entgleisungen: In China hatte er englischen Studenten geraten, nicht zu lange zu bleiben, sonst bekämen sie Schlitzaugen...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Prinz Philip
Quelle: dw-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Notfall-Meeting der Queen: "Sun" vermeldete voreilig Tod von Prinz Philip
Großbritannien: 95-Jähriger Prinz Philip nimmt keine Verpflichtungen mehr wahr
Prinz Philip zu Gemeindezentrumsmitarbeiterin: "Bei wem schnorren Sie sich durch?"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Notfall-Meeting der Queen: "Sun" vermeldete voreilig Tod von Prinz Philip
Großbritannien: 95-Jähriger Prinz Philip nimmt keine Verpflichtungen mehr wahr
Prinz Philip zu Gemeindezentrumsmitarbeiterin: "Bei wem schnorren Sie sich durch?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?