02.03.02 20:22 Uhr
 37
 

Berliner Nationalgalerie: Die Anwärter stehen fest

Endlich ist es soweit. Die vier Anwärter für den mit 50.000 Euro ausgeschriebenen Preis wurden benannt. Aus insgesamt 88 Kandidaten hat die Jury die vier Anwärter auf den Kunstpreis der Berliner Nationalgalerie für junge Kunst ausgewählt.

Die vier Anwärter sind: Maria Eichhorn und Daniel Richter aus Deutschland, Tacita Dean aus England und das Künstlerduo Michael Elmgreen aus Dänemark und Ingar Dragset aus Norwegen.

Die vier Anwärter müssen ab dem 16. Mai dann im Hamburger Bahnhof sich und ihre Bilder in einer Ausstellung präsentieren. Der Gewinner wird seinen Preis dann Anfang Juni erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Nation, National, Nationalgalerie
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?