02.03.02 14:03 Uhr
 2.339
 

ABS erhöht Unfallgefahr

Ziel des Anti-Blockier-Systems ist es eigentlich, die Zahl der Unfälle zu reduzieren. Britische Verkehrsexperten haben allerdings herausgefunden, dass dies nicht der Fall ist.

Umfragen in Deutschland und England zeigen, dass der Autofahrer selbst dafür verantwortlich ist. Fahrer, dessen Autos mit ABS ausgestattet sind, verhalten sich riskanter im Straßenverkehr. Das macht den technische Gewinn an Sicherheit nahezu nutzlos.


WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Unfallgefahr
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?