02.03.02 13:55 Uhr
 162
 

"Specnaz: Projekt Wolf"- 3D-Shooter auf Basis der neuen Amoeba-Engine

Die slowakische Spieleschmiede BYTE Software arbeitet zur Zeit mit Hochdruck an der Entwicklung eines sehr vielversprechenden neuen 3D-Shooters namens 'Specnaz: Projekt Wolf'.

Der Spieler muss einen drohenden Atom-Krieg verhindern und das mit einer paramilitärischen Spezialeinheit und jede Menge Waffen. Die KI-Kameraden sollen nicht dumm sein, sondern gut ausgebildet.

Das Game setzt als Basis die eigens entwickelte 'Amoeba-Grafik-Engine' und soll für Realistik pur sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 3D, Projekt, Shooter, Basis, Engine
Quelle: www.turtled.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?