02.03.02 11:13 Uhr
 350
 

Erneuter Schlag gegen den Terror - USA bombardieren Al-Qaeda-Stellungen

Am Samstagmorgen haben amerikanische Kampfflugzeuge erneut Angriffe auf Terroristen-Verstecke geflogen. Laut der afghanischen Nachrichtenagentur AIP zielte der Angriff auf den Osten des Landes in der Provinz Gardes.

Dort sollen sich mehrere hundert Al-Quaeda-Kämpfer versteckt halten. Es wurde vermutet, dass Al-Quaeda-Kämpfer von dort aus einen Angriff planten. Truppen der afghanischen Armee sollten sich für einen eventuellen Angriff vom Boden aus bereit halten.

Es blieb jedoch lediglich bei der Bereithaltungsstufe. Das benachbarte Pakistan reagierte sofort und schloss alle Wege in der Grenzregion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Schlag
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?