02.03.02 09:29 Uhr
 42
 

94 Leichen der Kursk an die Familien übergeben

Moskau: Die Millitär-Staatsanwaltschaft der Nordmeerflotte gab gestern in einem offiziellen Kommuniqué bekannt, dass alle 94 aus dem Wrack der Kursk geborgenen Leichen identifiziert und an die Familien übergeben worden seien.

Laut weiteren Angaben, zog sich die Ermittlungsarbeit in die Länge, da einige der Leichen nur schlecht identifiziert werden konnten da sie vollkommen verkohlt waren und eine DNA-Analyse notwendig wurde.

Das Atom-U-Boot Kursk, Stolz der russischen Armada, sank am 12. August 2000 während eines Manövers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Leiche
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn