02.03.02 09:06 Uhr
 79
 

Salmonellen in NDR-Kantine: 12 Mitarbeiter erkrankt

Mit Salmonellen verseuchtes Putenfleisch war die Ursache für die Erkrankung von zwölf Mitarbeitern des Norddeutschen Rundfunks. Etwa 80 Personen hatten von dem Kantinenangebot 'Putengyros mit Tsatsiki' Gebrauch gemacht.

Nachdem zwölf Personen plötzlich an Durchfall erkrankten, wurde eine Untersuchung durchgeführt. In der Kantine fand man die Ursache. Alle Mitarbeiter, die das Gericht verzehrt hatten, wurden per Rundschreiben gebeten eine Stuhlprobe einzureichen.

Wie der NDR berichtet, trifft die Kantinenküche keine Schuld. Das verseuchte Fleisch stammt von einem Zulieferbetrieb. Das Gesundheitsamt überprüft zur Zeit, ob weitere Großküchen von dem Unternehmen beliefert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mitarbeiter, NDR, Salmonellen, Kantine
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?