02.03.02 08:41 Uhr
 140
 

Sexueller Missbrauch: Staatsanwalt erhebt Anklage gegen SPD-Politiker

Unter dem Vorwurf zwei minderjährige Jungen sexuell missbraucht zu haben, hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Anklage gegen Burkhard R. erhoben. R. war Leiter einer Jugendeinrichtung. Der Fall sorgte im August 2001 für helle Aufregung.

Kurz nachdem am 15. Januar Anklage erhoben wurde, wählte man R. zum 2. Vorsitzenden seines SPD-Distriktes. Sein Fraktionsgeschäftsführer beteuert, von einer Anklage nichts gewusst zu haben. Er glaubte R. sei unschuldig in Verdacht geraten.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten eine über längere Zeit dauernde sexuelle Beziehung zu zwei Minderjährigen vor. Im Fall einer Verurteilung muss der 50-Jährige mit einer Haftstrafe von bis zu drei Jahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, SPD, Politiker, Staat, Missbrauch, Anklage, Staatsanwalt
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?