01.03.02 22:59 Uhr
 66
 

Die Erde entstand nur in 20 Millionen Jahren aus Staub

Bislang ging die Wissenschaft davon aus, dass die Erde mehr als 40 Millionen Jahre dafür brauchte, um sich aus dem Staubnebel der Ursonne zu einem Planeten zu formen.

Doch nun haben Geologen einige fünf Milliarden Jahre alte Meteoriten mit neuen Methoden genauer untersucht und dadurch herausgefunden, dass die Erde für diesen Prozess nur ungefähr 20 Millionen Jahre brauchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Erde, Staub
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?