01.03.02 19:24 Uhr
 87
 

Stilvolle Basisdiesel: BMW318d und Mercedes 200CDI Classic

115PS leistet die neue Basis im Dieselprogramm aus dem Hause BMW - und fährt damit in direkter Konkurrenz zum schwäbischen Konkurrenten Mercedes 200CDI. Autobild hat beide miteinander verglichen.

Obwohl beide die Basis darstellen, die sich BMW mit 25150€ und Mercedes mit 27376€ bezahlen lassen, lassen beide Modelle die typischen BMW- bzw. Mercedes-Tugenden nicht vermissen. Sportlich-bissig der BMW, souverän gelassen der Mercedes.

Leider liegt der Verbrauch des BMWs mit 7,1L im Vergleich zum Mercedes mit 6,6L auf 100km relativ hoch, da der 318d im Prinzip nur ein gedrosselter alter 320d ohne Hochdruck-Einspritzung ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bmw320
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Basis
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?