01.03.02 19:17 Uhr
 289
 

Irak will nun doch Waffeninspektoren ins Land lassen

In Bagdad wurde am Freitag von einem Regierungssprecher verkündet, dass sie Waffeninpektionen, durchgeführt von Briten, zulassen wollen. Sogar die Medien sollen bei den Inspektionen dabei sein dürfen.

Geoffrey Hoon, der britische Verteidigungsminister reagierte auf die Äußerung aus Bagdad sehr skeptisch.

Es ist möglich, dass das plötzliche Entgegenkommen Iraks, auf eine Aussage von Tony Blair zurückgeht. Am Donnerstag sagte der britische Premierminister, dass Massenvernichtungswaffen im Irak die gesamte Welt bedrohen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Land, Waffe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?