01.03.02 19:01 Uhr
 104
 

Massenunfall: Zu hohe Geschwindigkeit und schlechte Wetterverhältnisse

Auf der Autobahn 1 in Hamburg ereignete sich heute ein Massenunfall. Ausgelöst wurde der Unfall durch Hagelschauer und Platzregen. Auch nicht angepasste Geschwindigkeit war ein weiterer Grund.

Bei der Anschlussstelle Billstedt ereigneten sich auf einer Strecke von sieben Kilometer weiter Unfälle. Anfangs waren es nur zwei Autos, dann fuhren weitere auf.

Wie bekannt geworden ist, wurden zehn Menschen verletzt und insgesamt waren 38 Autos im Unfall verwickelt. Auf der gegenüberliegende Fahrbahn hat sich ein Stau von rund 17 Kilometer gebildet, den Schaulustige verursacht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wetter, Wette, Masse, Geschwindigkeit
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?