01.03.02 18:11 Uhr
 339
 

Telefonbetrüger befahl Abriss eines Kunstwerks

In Lüdenscheid/Sauerland hat sich ein kurioser Vorfall ereignet: Reporter einer Tageszeitung beobachteten per Zufall, wie unter dem Fenster ihres Büros ein Schrottbagger dabei war die Skulptur eines bekannten Kölner Künstlers abzureißen.

Als die Reporter den Fahrer stoppten, baumelte das Werk bereits in den Greifarmen des Baggers. Der Fahrer gab verwundert an, im Auftrag des Kulturdezernenten zu handeln, der den Abriss telefonisch veranlasst habe.

Dies war nie geschehen, der Mann ist einem Betrüger aufgesessen. Da an dem Werk erheblicher Schaden entstand wird nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Betrug ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunst, Telefon, Kunstwerk
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?