01.03.02 17:00 Uhr
 535
 

Betrunkener Fahrlehrer bekam bei Prüfungsfahrt Führerschein abgenommen

Ein 48-jähriger Fahrprüfer roch die Fahne das Fahrlehrers und lotste seine Fahrschülerin bei ihrer Prüfungsfahrt an einem Polizeirevier vorbei. Dort musste der Fahrlehrer dann pusten. Es wurden 1,43 Promille Alkohol festgestellt.

Während der Fahrlehrer seinen Führerschein los war, bekam seine 36-jährige Fahrschülerin den Führerschein.


WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Führer, Prüfung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?