01.03.02 15:22 Uhr
 166
 

Opel stellt in Genf einen neuen Kompakt-Van vor

Opel hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass nun jedes halbe Jahr eine neues Fahrzeugmodell auf den Markt gebracht werden soll. Und nun geht es so langsam zur Sache. In Genf soll mit der Studie 'Concept M' ein neuer Kompakt-Van vorgestellt werden.

Er hat eine Länge von 4,05 m, ein 1,6-Liter-ECOTEC-Triebwerk mit Turbo für einen Gasantrieb, das 150 PS hat und den Wagen in 9,8 Sekunden auf 100 km/h bringt und eine Spitzengeschwindigkeit von 202 ermöglicht. Für einen Van sind das recht gute Werte.

Trotz der geringen Außenmaße bietet der Wagen einen Stauraum von 380 Liter, der sich bis auf 880 Liter erweitern lässt.
Das Konzept-Auto scheint serienreif zu sein.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Genf
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?