01.03.02 15:07 Uhr
 4.258
 

Unfall auf der A59 - 21-jähriger starb durch seine Stereoanlage

Donnerstagabend ereignete sich auf der A59 bei Köln ein Unfall eines 21-jährigen Autofahrers, der mit seinem Wagen in eine Begrenzungsmauer fuhr. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

Nach Angaben der Polizei wurde er von einem herumfliegenden Teil aus dem Verstärker seiner Stereoanlage tödlich am Kopf getroffen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?