01.03.02 15:02 Uhr
 30
 

Siebenjähriger Junge im Gazastreifen von israelischen Soldaten getötet

Im Norden des Gazastreifen ist ein siebenjähriger Junge, der vor seinem Elternhaus spielte, aus bisher unbekannten Gründen von israelischen Soldaten erschossen worden.

Weitere zwei Menschen töteten israelische Soldaten in einem Flüchtlingslager bei Dschenin, das als Hochburg der palästinensischen Extremisten gilt und von Panzern umstellt worden war.

Laut Arafat haben in diesem Camp etwa 300 bewaffnete Palästinenser Widerstand geleistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Junge, Soldat, Gazastreifen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?