01.03.02 14:51 Uhr
 18
 

Statt ins Krankenhaus in den Knast – Unfall mit gestohlenem Auto

Valladolid: Nach einem Autounfall wurde gestern ein 26-jähriger Italiener in Valladolid/Spanien mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bereits eine halbe Stunde später, klickten die Handschellen.

Ärzten war es seltsam vorgekommen, dass der Italiener sich energisch dagegen wehrte die Polizei zu rufen um den Unfall, den er nicht verursacht hatte, zu melden. Das Krankenhaus rief die Polizei trotzdem.

Als Beamte das Unfallfahrzeug überprüften, stellten sie fest, dass der Ford Focus gestohlen war. Zwar zeigte sich der Italiener wehleidig und verlangte stationär behandelt zu werden, stattdessen kam er jedoch in den Knast.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Gefängnis, Krank, Krankenhaus
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?