01.03.02 14:44 Uhr
 3
 

Schering mit kleinerer US-Akquisition bis März

Der Pharmakonzern Schering AG wird voraussichtlich noch bis Mitte März 2002 eine kleinere Akquisition in den USA bekannt geben, nachdem eine geplante große Übernahme gescheitert ist, so Finanzvorstand Klaus Pohle am Freitag.

Der Konzern bestätigte in diesem Zusammenhang, dass er nach wie vor an einer Übernahme im Dermatologie- und Krebs-Bereich interessiert ist. Anfang des Monats teilte man mit, dass man bereits über eine Akquisition verhandelt hat, die über 500 Mio. Dollar kosten könnte. Hierbei wurde jedoch kein Unternehmen genannt.

Die Aktie von Schering verliert momentan 1,98 Prozent und notiert bei 67,70 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, März
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006
Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?