01.03.02 14:42 Uhr
 19
 

F1: Britischer Geschäftsmann soll hinter Prost Kauf stehen

Immer wieder neue Details zum Kauf des Prost Teams gelangen an die Öffentlichkeit. SSN berichtete bereits, dass Stoddart gegen Walkinshaw klagen möchte und dass man in Malaysia oder Brasilien mit dem Team starten möchte.

Nun soll man auch den Käufer gefunden haben. Der britische Geschäftsmann Charles Nickerson hat das Geld für den Prost-Rennstall aufgebracht. Es handelt sich dabei um die Summe von 2,586 Millionen Euro.

Jedoch vermutet man bei den anderen Teams, dass sich hinter Nickerson entweder ein großer Automobilkonzern oder Bernie Ecclestone verbergen soll.
Weitere Information sind für Samstag 16.00 MEZ auf einer Pressekonferrenz geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geschäft, Kauf, Geschäftsmann
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus
Fußball: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumsiegestor gegen England
Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."