01.03.02 14:28 Uhr
 199
 

Pfarrer findet im Cyberspace seine Traumfrau

In Spanien sorgt ein katholischer Geistlicher für Aufsehen: Über das Internet lernte er eine ehemalige peruanische Nonne kennen und reiste in deren Heimat, um seiner großen Liebe auch in natura zu begegnen.

Um mit der Nonne die gemeinsame Heimreise nach Spanien antreten zu können, meldete sich der Priester in seiner Gemeinde, in welcher sofort Geld gesammelt wurde, um dem beliebten Pfarrer seinen Wunsch zu ermöglichen.

Von offizieller katholischer Seite wird das Handeln des Geistlichen jedoch kritisiert: Denn er begründete die genommene Auszeit mit der Pflege seiner Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gweis
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Traum, Pfarrer, Cyber, Traumfrau
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trennungskinder haben es schwerer im Leben
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?