01.03.02 14:07 Uhr
 17
 

Enron-Manager erhielten hohe Bonuszahlungen

Die Vorstände der Enron Corp. erhielten nach einem Bericht der New York Times hohe einmalige Bonuszahlungen zum Ende 2000 für das Erreichen bestimmter Kursziele. Weitere Bonusleistungen wurden in Abhängigkeit vom Unternehmensergebnis gewährt, welches von den Vorständen aufgeblasen wurde.

Die Sonderzahlungen beinhalten etwa 320,0 Mio. Dollar, die zehn Monate vor dem Zusammenbruch bezahlt wurden. In den zwei Jahren vor dem Bankrott wurden zudem andere Leistungen in Höhe von 432,0 Mio. Dollar verteilt.

Der Chief Financial Officer Andrew Fastow erhielt in diesem Jahr zwei Sondervergütungen von 1,3 Mio. Dollar und rund weitere 1,4 Mio. Dollar. Der Chairman und CEO Kenneth Lay erhielt 3,6 Mio. Dollar und später zusätzliche 7,0 Mio. Dollar. An Jeffrey Skilling, den President und COO wurden 1,9 Mio. Dollar und 5,6 Mio. Dollar ausbezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Bonus, Bonuszahlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?