01.03.02 12:13 Uhr
 367
 

Mühlegg vom Ex-IOC-Präsidenten Samaranch verteidigt

Der ehemalige IOC-Präsident Samaranch, seines Zeichens Spanier, meinte zu dem Fall Mühlegg, dass wohl die Hauptschuld seine Betreuer trifft.

Diese hätten ihn möglicherweise unter Vortäuschung falscher Tatsachen das Mittel gegeben.

Weiter sagt er, dass der Einfluß der Betreuer bei den Sportlern immer größer wird und das der Betreuerstab Mühleggs sehr suspekt sei.


WebReporter: Smugo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Ex, IOC, Mühle, Samaranch
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas
Spiegel veröffentlicht Audiomitschnitt zu umstrittenen Morrissey-Interview
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?