01.03.02 10:54 Uhr
 152
 

Koma – 19-Jähriger spielt mit seinem Bruder „Russisches Roulette“

Valencia: Einen seltsamen Einfall hatten zwei Brüder in Valencia um sich die Langeweile zu Vertreiben, sie spielten „Russisches Roulette“ mit einem 38er Revolver.

Abwechselnd hielten sich die Brüder die mit einer Kugel geladene Waffe an die Schläfe und drückten ab. Als der 19-jährige Raul M.S. zum zweiten Mal an der Reihe war, löste sich ein Schuss und er brach zusammen.

Einer Rettungswagenbesatzung gelang es den jungen Mann zu reanimieren, er wurde im Koma ins Universitätskrankenhaus eingeliefert. Der 24-jährige Bruder des Verletzten wurde vorübergehend verhaftet.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bruder, Koma, Russisch, Roulette
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?