01.03.02 09:58 Uhr
 180
 

Wrestler vs. Tierschützer: Der Kampf um die WWF-Domain

Zur Zeit tobt ein heftiger Gerichts-Streit um die wwf.com-Domain zwischen dem Tierschutz-Bund World Wildlife Fund und der World Wrestling Federation. Bereits im Jahr 1994 einigten sich Beide, dass die Ringer sich vom WWF verabschieden müssen.

Englische Gerichte fanden nun heraus, dass der Ringer-Verband gegen dieses Abkommen verstoßen hat. Aus diesem Grund soll nun die Domain 'wwf.com' komplett eingestellt werden.

Das Kürzel ist seit 1961 im Besitz der Tierschützer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Domain, WWF
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?