01.03.02 09:21 Uhr
 18
 

Intel: China bald größter Chipmarkt in Asien

Der Computerhersteller Intel rechnet damit, dass China Japan in den kommenden zwei Jahren als größter Markt für Computerchips ablösen wird.

Im vergangenen Quartal machte Intel in Japan 7 Prozent seiner Umsätze. Im restlichen Asien waren es über 30 Prozent.

Intel Chef Craig Barrett rechnet damit, dass China in den kommenden Jahren den Rückstand bei Computer- und Unterhaltungselektronik aufholen wird, während sich Japan schon seit längerem immer wieder in einer Rezession befindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Intel, Asien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht