01.03.02 00:11 Uhr
 69
 

Hausarrest und Bewährungshelfer für Schuhfetischisten

Ein amerikanischer Schuhfetischist ist jetzt zu einem Hausarrest von einem Jahr verurteilt worden. Der 33-Jährige hat acht Paar Sportschuhe gestohlen – um an ihnen zu schnüffeln.

In seiner Wohnung fand die Polizei 500 Paar Schuhe von Männern, Frauen und Kindern, allerdings konnte nicht ermittelt werden, ob diese ebenfalls gestohlen wurden.

Der Fetischist muss sich nun einer Therapie unterziehen und sich fünf Jahre lang regelmäßig bei einem Bewährungshelfer melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuh, Bewährung, Hausarrest
Quelle: www.cleveland.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?