28.02.02 23:37 Uhr
 52
 

Krise im Kabinett: Eichel verweigert Scharping A400M-Finanzierung

Der Streit um die Beschaffung des Airbus-Militärtransporters A400M hat zu einer schweren Krise im Bundeskabinett geführt. Die 'Welt' berichtet von 'schweren Zerwürfnissen' zwischen Verteidigungs- und Finanzministerium.

Finanzminister Eichel verweigert die Finanzierung und hat Verteidigungsminister Scharping aufgefordert, den Vertrag mit Airbus nachzuverhandeln. Scharping bezichtigte Eichel daraufhin des Wortbruchs. Ein Gespräch beim Kanzler verlief ohne Einigung.

Eichel lehnt die Bezahlung der Maschinen bei Lieferung ab, da die Zwischenfinanzierung durch Airbus 850 Mio.Euro zusätzlich kostet. Mehr als die 5,1 Mrd. Euro im laufenden Etat dürfen nicht ausgegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Finanz, Kabinett, Finanzierung, Eichel, Airbus A400M
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?