28.02.02 23:29 Uhr
 32
 

Mit speziellen Tests können Diabetiker Nervenschäden vorbeugen

Wer öfter mal beim Arzt spezielle Tests macht, kann Nervenschäden vermeiden.

Diabetiker sollten auch mindestens einmal im Jahr Tests über ihr Vibrations-Empfinden sowie ihr Empfinden auf Warm und Kalt und auf Schmerzempfinden durchführen lassen, so die Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte».

Wie die Zeitschrift berichtet sind die häufigsten Komplikationen bei Diabetikern Nervenschäden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nerv
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?