28.02.02 22:51 Uhr
 10
 

Blockade von Holzfrachter in Frankreich beendet

Sète - Nach vier Tagen hatte hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace seine Blockade eines Holzfrachters in Sète am Mittelmeer aufgelöst.

Die Organisatation wollte mit der Aktion das öffentliche Interesse auf den illegalen Waffenimport Liberias lenken, da das Land mit Holzexport den Waffenhandel finanzieren soll. Liberia war wegen Unterstützung von Rebellen ein Waffenembargo aufgezwungen worden.

Bei der Aktion hatten sich einige Greenpeace-Mitglieder an die Ankerkette geheftet und sind nun vorübergehend festgenommen worden.


WebReporter: puresgift
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Blockade
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?