28.02.02 21:32 Uhr
 155
 

Sicherheitslücke in PHP

Wie heute bekannt wurde, besitzt die Skripsprache PHP eine gefährliche Sicherheitslücke. Betroffen sind alle Seite, die das sogenannte File-Upload unterstüzen. Laut Quelle ist es möglich, Konsolenkommandos über diesem Wege auf dem Server auszuführen.

Die Informationen stammen von Stefan Esser, der schon im Dezember 2001 eine Sicherheitslücke im Internet Explorer aufdeckte (vgl. Quelle). Esser ist zugleich Mitglied des PHP-Entwicklerteams.

In der Quelle finden sich technische Informationen zu dem Problem.
In Kürze dürfte wohl auch ein Patch auf http://www.php.net verfügbar sein.


WebReporter: tobiastreibig2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke
Quelle: security.e-matters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?