28.02.02 21:26 Uhr
 68
 

Piercings können allergische Reaktionen hervorrufen

Laut einer Studie kann es bei manchen, die sich piercen lassen, zu Allergien, Infektionen und Hautwucherungen kommen. Das berichtete jetzt die «Ärzte-Zeitung».

Bei einer Untersuchung mit 273 Teilnehmern und 699 Piercings kamen bei 47 Teilnehmern Anzeichen von Komplikationen vor.

Bei den Teilnehmern traten Infektionen wie Wucherungen oder Auflösung des Knorpels auf. Alleine 9 Teilnehmer mussten nach dem Piercen in stationäre Behandlung gegeben werden, bei 14 wurden langfristige Schäden festgestellt.


WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Reaktion, Piercing
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?