28.02.02 21:07 Uhr
 15
 

Uefa-Cup: Ausschreitungen zwischen holländischen und schottischen Fans

Bei dem UEFA-Cup Rückspiel zwischen Feyenoord Rotterdam und Glasgow Rangers kam es am Rotterdamer Bahnhof zu einer Schlägerei zwischen den Hooligans beider Fangemeinschaften.

Bei der Schlägerei wurde eine Person verletzt und in ein Hospital eingeliefert.

Die Polizei musste die Rowdys trennen, nahm jedoch keinen Anhänger in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, Schottland, UEFA, Ausschreitung
Quelle: relaunch.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?