28.02.02 20:42 Uhr
 3
 

AMR rechnet mit Verlusten

AMR, die Muttergesellschaft der amerikansichen Fluglinie American Airlines, meldete heute, dass sie für das aktuelle Quartal mit einem großen Verlust rechnet. Auch das Gesamtjahr könnte eventuell mit roten Zahlen beendet werden, so das Unternehmen weiter.

Begründet wird dies mit den Folgen des Anschlags vom 11. September, der die Anzahl der Passagiere im Luftfahrtbereich zusammenbrechen ließ.

Wie hoch der Verlust genau ausfallen wird, wurde nicht bekannt. Analysten rechneten bisher allerdings mit einem Minus von 3,30 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?