28.02.02 20:31 Uhr
 982
 

Blick in die Zukunft: 2050 werden 2 Milliarden Greise leben

Laut einer Studie der Vereinten Nationen wird im Jahr 2050 die Zahl der über 60-Jährigen von heutzutage 629 Millionen auf 2 Milliarden ansteigen. 2150 werden sogar 30% der Menschen Senioren sein.

Dadurch, dass es mehr alte Leute gibt, fällt automatisch die Zahl der 'arbeitsfähigen Personen' und das hat verheerende Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die Zahl der Senioren wird auch in den Entwicklungsländern von derzeit 8% auf 20% steigen.

Das Land mit den höchsten Altersdurchschnitt wird nach den Berechnungen Spanien sein - mit durschnittlich 55 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -DMX-
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Blick, Zukunft, Milliarde
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?