28.02.02 18:18 Uhr
 13
 

Leichtathletik WM in Berlin? Kanzler Schröder setzt sich dafür ein

Bei der offiziellen Bewerbung zur Austragung der Leichathletik-WM 2005 in Berlin, hat sich auch Bundeskanzler Gerhard Schröder zu Wort gemeldet.
Das zur Zeit im Umbau befindliche Olympia-Stadion sei bald eines der modernsten der Welt, so Schröder.

Außerdem würde sich die Bundesregierung freuen, wenn die WM in Berlin stattfände.
Neben dem Schreiben von Schröder sind der Bewerbung auch zwei von OB Wowereit und DLV-Präsident Prokop vorangestellt.


Die Wahl zur Austragungsstätte fällt die IAAF am 14. April in Nairobi.
Prokop zeigt sich zuversichtlich. Berlin sei schon lange im Gespräch und habe deshalb einen 'Sympathie-Bonus'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, WM, Kanzler, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?