28.02.02 17:28 Uhr
 2.618
 

"Mein Kampf" wird aufgeführt - wenn Hitler auf einen Juden trifft

Im Erlanger Theater Garage wird das Stück 'Mein Kampf' aufgeführt. Geschrieben wurde es von George Tabori und handelt vom jungen Adolf Hitler, in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Das Theaterstück zeigt Hitler als einen weltunerfahrenen, naiven Mann, der in Wien sein Glück als Maler versucht. Dort trifft er auf einen Juden, Schlomo Herzl, der Hitler bei sich aufnimmt.

Aufgeführt wird noch am 2., 17., 20., und 24, März.


WebReporter: acarNET
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kampf, Adolf Hitler, Mein Kampf
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?