28.02.02 15:45 Uhr
 47
 

Neue Version vom CrossOver Plug-In für Linux

Vom CrossOver Plug-In für das Betriebsystem Linux ist eine neue Version erschienen.
Da Linux oft als untaugliches Betriebsystem im Bereich Multimedia dargestellt wird, kommt dieses Plug-In gerade recht.

Mit dem Plug-In ist es nämlich möglich, Plug-In´s von Windows in Linux zu benutzen.
Das Plug-In benötigt einen freien Festplattenplatz von 17 Megabyte und kostet 20 Dollar.


WebReporter: ISDN-Meister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Linux, Plug-In
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?