28.02.02 14:08 Uhr
 59
 

USA: Versehen des Chirurgen - Schädel an verkehrter Stelle geöffnet

Ein weiterer Kunstfehler beschäftigt die Medien des US-Bundesstaates Florida - eine Frau erlitt eine Hirnblutung und musste notfallmäßig operiert werden.

Nachdem er zum ersten Mal den Schädel öffnete, um zur Blutung zu gelangen, bemerkte der Neurochirurg, dass er die Seiten verwechselt hat. Er schloss die Wunde und operierte an der richtigen Stelle weiter.

Die Patientin befindet sich weiterhin in einer lebensbedrohlichen Verfassung - ob der Kunstfehler des Neurochirurgen dafür verantwortlich ist, ist zur Zeit nicht bekannt. Vergleichbare Kunstfehler sind in den USA sehr häufig.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Stelle, Versehen, Schädel, Verse, Chirurg
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?