28.02.02 13:56 Uhr
 21
 

Freund von Emmerich Hartwasser veröffentlicht sein Tagebuch

Nach einer schweren Operation hat Emmerich Hartwasser jetzt sein Tagebuch veröffentlicht, das er nach seiner OP begonnen hat, um mit sich selbst ins Reine zu kommen.

Als Emmerich Hartwasser dann verstorben ist, hat ein langjähriger Briefpartner, Eberhard Puntsch, sein Buch unter dem Namen «Ein gern gelebtes Leben» veröffentlicht.

Zu den berührensten Teilen gehört der Teil des Buches wo Hartwasser langsam Abschied von seinem Leben nimmt, zu den störenden Teilen dagegen gehören die oft langen Passagen über politische und ästhetische Fragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Freund, Tagebuch, Emmerich
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?