28.02.02 13:43 Uhr
 4
 

EchoStar: Weniger Verlust als erwartet

Die EchoStar Communications Corp., der zweitgrößte US-amerikanische Satellitenbetreiber, hat heute einen Verlust im vierten Quartal gemeldet, der geringer war als erwartet.

Der Verlust lag bei 42,9 Mio. Dollar bzw. 9 Cents je Aktie. Im gleichen Vorjahreszeitraum betrug der Verlust noch 184,2 Mio. Dollar bzw. 39 Cents je Aktie. Der Umsatz stieg um 43 Prozent von 805,4 Mio. Dollar auf 1,15 Mrd. Dollar.

Das Unternehmen konnte im letzten Jahr 400.000 neue Kunden gewinnen. Diese Zahl liegt im Rahmen der Prognosen der Analysten, die von 350.000 bis 410.000 Neukunden ausgegangen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?