28.02.02 12:11 Uhr
 978
 

Ein Mercedes: Stahl, Glas und 36 Kokosnüsse

Daimler-Chrysler setzt bei der Produktion seiner Edelkarossen verstärkt auf natürliche Materialien. So sind z.B. heute in jedem Mercedes ca. 36 Kokosnüsse verbaut, deren Fasern in den Kopfstützen und Sitzpolstern verarbeitet sind.

Aber auch im Motor und Getriebe können Naturfasern eingesetzt werden; dabei werden neben Kokosfasern auch Hanf, Sisal und Flachs verwendet.

Die Naturfasern sind reißfester als die bisher eingesetzten Glasfasern und sind vor allem ökologisch und ökonomisch sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Glas, Stahl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot