28.02.02 12:11 Uhr
 978
 

Ein Mercedes: Stahl, Glas und 36 Kokosnüsse

Daimler-Chrysler setzt bei der Produktion seiner Edelkarossen verstärkt auf natürliche Materialien. So sind z.B. heute in jedem Mercedes ca. 36 Kokosnüsse verbaut, deren Fasern in den Kopfstützen und Sitzpolstern verarbeitet sind.

Aber auch im Motor und Getriebe können Naturfasern eingesetzt werden; dabei werden neben Kokosfasern auch Hanf, Sisal und Flachs verwendet.

Die Naturfasern sind reißfester als die bisher eingesetzten Glasfasern und sind vor allem ökologisch und ökonomisch sinnvoll.


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Glas, Stahl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?