28.02.02 11:57 Uhr
 22
 

Grafik-Ausstellung im Leipziger St.Georg

Ausstellungen an den ungewöhnlichsten Orten sind schon fast normal, nun hat man eine neue Lokalität entdeckt: Krankenhäuser.

Gezeigt werden unter anderem Grafiken von Tatiana Petkova, die Figuren aus dem 2. und 3. Jahrhundert auf den Blättern verewigt.
Außerdem zu sehen sind Gedichte von Hilde Domin, die Renate Reitz-Schiwek dezent in Szene gesetzt hat.

Die Ausstellung ist im Städtischen Klinikum noch bis zum 3. März zu bewundern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Leipzig, Grafik
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?