28.02.02 11:18 Uhr
 12
 

Sanofi und Bristol erhielten Arzneimittel-Zulassung von der FDA

Die Pharma-Unternehmen Sanofi-Synthelabo und Bristol-Myers Squibb Co. erhielten von der U.S. Food and Drug Administration die Marktzulassung für ihr Medikament Plavix zur Behandlung von akuten Koronar-Syndromen.

Das Präparat ist bereits zur Behandlung von Patienten mit Herzattacken und Schlaganfällen auf dem Markt. Eine Studie zeigt, dass Plavix das Risiko von Herzattacken und Schlaganfällen um 20,0 Prozent reduziert.

Die Aktien von Sanofi fielen in Paris bisher um 0,13 Prozent und notieren aktuell bei 75,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zulassung, Arznei, Arzneimittel, Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?