28.02.02 10:56 Uhr
 172
 

Windows XP nicht sicher vor DoS-Angriffen

Wie jetzt bekannt wurde, sind die Windows Versionen XP, 2000 Server, Workstation und Exchange 2000 nicht sicher vor DoS-Angriffen sind.

Ein Hacker kann einen modifizierten smtp-Befehl an den Server senden, und somit den smtp-Dienst unterbrechen. Jedoch ist es nicht möglich, Root-Rechte oder Zugriff auf Dateien zu bekommen.

Die Windows XP Home Edition ist von diesem Bug nicht betroffen, da der smtp-Dienst bei dieser Version nicht implementiert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Angriff, XP
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?